Welcher Politiker scheiterte 1972 mit einem Misstrauensvotum gegen Willy Brandt?

Welcher Politiker scheiterte 1972 mit einem Misstrauensvotum gegen Willy Brandt?

1972 wäre Barzel beinahe Bundeskanzler geworden, nachdem die SPD-FDP-Koalition von Willy Brandt Abgeordnete an die CDU/CSU-Fraktion verloren hatte. Beim entscheidenden Misstrauensvotum fehlten ihm jedoch zwei Stimmen. Später stellte sich heraus, dass Abgeordnete von Mitarbeitern der Staatssicherheit der DDR bestochen worden waren. Auch kamen Vorwürfe auf, der Fraktionsvorsitzende der SPD Herbert Wehner oder ihr Parlamentarischer Geschäftsführer Karl Wienand habe die Abgeordneten bestochen; dies konnte jedoch nicht bewiesen werden. wikipedia

Wie oft ist es in der Geschichte der BRD bereits zu einer Auflösung des Bundestages infolge einer gescheiterten Vertrauensfrage gekommen?