Welche beiden Figuren gleicher Farbe dürfen im Schach bei einer Rochade zugleich bewegt werden?

Welche beiden Figuren gleicher Farbe dürfen im Schach bei einer Rochade zugleich bewegt werden?

Die Rochade bezeichnet einen gemeinsamen Doppelzug von König und Turm derselben Farbe. Der König, welcher bei der Ausführung der Rochade zuerst gezogen werden muss, macht zwei Schritte in Richtung des an der Rochade beteiligten Turms. Danach springt der betreffende Turm über den König auf dessen Nachbarfeld.
Dabei unterscheidet man zwischen der langen oder großen Rochade mit dem (weiter entfernt stehenden) Damenturm und der kurzen oder kleinen Rochade mit dem nahen Königsturm.
Indem ein Spieler die Rochade ausführt bzw. rochiert, verfolgt er das Ziel, den König in eine sichere Position zu bringen und den beteiligten Turm zu entwickeln. wikipedia

Auf welchem Feld des Schachbretts steht der weisse König nach der langen Rochade?