Platonische Körper sind dreidimensionale Körper, die von regelmäßigen Vielecken begrenzt werden.

Es gibt 5 Platonische Körper, deren Namen die Anzahl ihrer Flächen auf griechisch wiedergeben.

  • Tetraeder  – Vierflächner aus 4 Dreiecken
  • Hexaeder  – Würfel aus 6 Quadraten
  • Oktaeder – Achtflächner aus 8 Dreiecken
  • Dodekaeder  – Zwölfflächner aus 12 Fünfecken
  • Ikosaeder – Zwanzigflächner aus 20 Dreiecken

 

Wie viele Ecken hat ein Ikosaeder?