Was ist eine Pistazie?

Pistazien gehören zu den ältesten blühenden Kulturpflanzen und sind heimisch im Nahen Osten. Ein gezielter Anbau fand spätestens seit der Antike statt.
Sowohl die Frucht, als auch der bis zu 12 Meter hohe Baum werden Pistazie genannt. Der Pistaziensamen hat eine bräunliche Haut und ein hellgrünes Inneres. Die Kerne sind oval und besitzen eine dünne, harte Schale. Die Pistazie ist die Steinfrucht und keine Nussfrucht im botanischen Sinne.

Zu welcher Gattung gehören Kratzbeeren?