In welchem Jahr wurde das Spiel Monopoly veröffentlicht?

In welchem Jahr wurde das Spiel Monopoly erstmals veröffentlicht?

Monopoly, das Spiel um Monopole, Spekulieren, Kaufen und Verkaufen beginnt in den USA im Jahr 1904. Hier entwickelte Elizabeth Magie ein Brettspiel, das sie The Landlord’s Game nannte und patentieren ließ. In ihrem Spiel wollte die Quäkerin den schädlichen Einfluss der Großgrundbesitzer und Bodenspekulanten sowie die antisoziale Wirkung von Monopolen demonstrieren.
Nach einem hin und her der Rechte gab Charles Darrow über 30 Jahre später nach einer Testphase 5.000 Spiele in Auftrag. Der Verkauf entwickelte sich sehr gut und nun war auch die Firma Parker Brothers, die zuvor schon einmal Inhaber der Rechte war, am Spiel interessiert. Sie kauften dem Heizungsbauer Charles Darrow 1935 die Rechte am Spiel ab, was diesen zum Millionär machte.
Monopoly wurde schnell in den USA bekannt, verkaufte sich prächtig und wurde schon bald eines der weltweit erfolgreichsten Brettspiele. Als Erfinderin gilt heute Elizabeth Magie, die das Spiel unter dem Namen The Landlord’s Game im Jahr 1904 ins Leben gerufen hatte.

Wie viele Felder gibt in Monopoly?