Wir werden Arzneimittel zur Behandlung bakterieller Infektionen genannt?

Wir werden Arzneimittel zur Behandlung bakterieller Infektionen genannt?

Im ursprünglichen Sinne ist ein natürlich gebildetes, niedermolekulares Stoffwechselprodukt von Pilzen oder Bakterien, hemmen Antibiotika das Wachstum anderer Mikroorganismen schon in geringer Konzentration. Als Antibiotikum im weiteren Sinne gilt heute auch eine antimikrobiell eingesetzte Substanz, die in der Natur nicht vorkommt und teilsynthetisch, vollsynthetisch oder gentechnisch gewonnen wird. Antibiotika und ihre Derivate werden vielfach als Arzneistoffe zur Behandlung bakterieller Infektionen verwendet. Nicht zu den Antibiotika zählen Desinfektionsmittel. wikipedia

 

weitere Fragen zu diesem Thema