Welches Land erhielt zum 1. Januar 2018 den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft?

Welches Land erhielt zum 1. Januar 2018 den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft?

Die EU-Ratspräsidentschaft rotiert nach einem gleichberechtigten Turnus zwischen den EU-Mitgliedstaaten. Alle sechs Monate wechselt die Ratspräsidentschaft zwischen den EU-Mitgliedsländern gemäß einer festgelegten Reihenfolge. Zum 1. Januar 2016 erhielt Bulgarien den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft.