Welche religiöse Organisation hielt ihre Treffen im Königreichssaal?

Welche religiöse Organisation hielt ihre Treffen im Königreichssaal?

Königreichssaal ist seit 1935 die Bezeichnung für sakrale Gebäude der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas, in denen ihre gottesdienstlichen Zusammenkünfte stattfinden. Sie leitet sich vom zweiten Gebetsartikel des Vaterunsers ab, betont die christlich-chiliastische Ausrichtung der Zeugen Jehovas und ist dadurch Sinnbild und Vorgriff des Glaubens an ein kommendes Königreich Christi. Initiator der Bezeichnung Königreichssaal war Joseph Franklin Rutherford, der damalige Präsident der Wachtturm-Gesellschaft. wikipedia