Was ist in der Religion der Rastafari verboten?

Was ist in der Religion der Rastafari verboten?

Prinzipiell wird der Mensch in der Religion der Rastafari als Individuum verstanden und somit wird die freie Meinung akzeptiert. Andererseits berufen sich manche Gruppierungen auf die strengen Reinheitsvorschriften des Alten Testaments. Grundsätzlich gilt jedoch: Solange man das Haar nicht glättet oder Schweinefleisch isst wird man als Rasta akzeptiert.