Peach oder Daisy, Prinzessinnen-Verwirrung im Mario-Land

Während den meisten leicht fällt, Mario und seinen Bruder Luigi auseinander zu halten, der hat bei Prinzessin Peach und Prinzessin Daisy schon etwas mehr Probleme. Peach oder Daisy, wer sind die beiden Prinzessinnen im Mario-Land? Hier der Versuch einer Aufklärung:

Prinzessin Peach
Zum ersten Mal trat Prinzessin Peach in Super Mario Bros. auf, wo sie von Marios Erzfeind Bowser entführt und gefangen gehalten wird. Peach gilt als das Sinnbild der ewig zu beschützenden bzw. zu rettenden Frau, die von ihrem Helden befreit werden muss. In Super Princess Peach für Nintendo DS war sie erstmals selbst Protagonistin eines Spiels. Charakteristisch für ihre Spieldynamik ist der Gleitflug, den sie mit Hilfe ihres Rocks (oder in manchen Fällen auch mit ihrem Sonnenschirm, wie z.B. in Super Paper Mario) durchführen kann.
Prinzessin Peach in Super Mario Bros.

Prinzessin Daisy
Prinzessin Daisy stammt aus dem in fünf Regionen geteilten Königreich Sarasaland. Sie trat erstmals im GameBoy-Spiel Super Mario Land auf. Im Plot des Spiels wurde sie von dem Alien Tatanga entführt und bittet Mario um Hilfe, sie zu befreien. Danach hatte sie Auftritte in diversen Ablegern der Mario-Serie. Prinzessin Daisy hat mittellange, braune Haare, dunkelblaue Augen und eine sportliche Figur. Ihr Gesicht ist runder, als das von Peach.
Charakterlich wird Daisy von Nintendo als burschikoses Mädchen beschrieben. Sie ist sehr energisch, fröhlich, witzig und interessiert sich für Sport. Angeblich pflegt sie eine Liebesbeziehung zu Luigi (Marios Bruder), welcher der Beziehung zwischen Mario und Peach ähnelt. Laut Mario Kart Wii ist sie Peachs Cousine.
Prinzessin-Daisy-in-Super-Mario-Land