Margot Honecker, die Ehefrau von Erich Honecker, war in der ehemaligen DDR für das Ministerium für Volksbildung zuständig?

Das Ministerium für Volksbildung der DDR (1989/1990 Ministerium für Bildung und Wissenschaft) war die höchste Verwaltungsstelle für die Schulverwaltung und Jugendfürsorge sowie zugleich Aufsichtsbehörde für ihr unterstellte Einrichtungen wie die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR, die Jugendwerkhöfe oder den Verlag Volk und Wissen. Als solches spielte es die zentrale Rolle im Bildungssystem der DDR.

weitere Fragen zu diesem Thema