Die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild wählt seit 1992 ein Tier des Jahres. In der Schweiz wird das Tier des Jahres von der Organisation Pro Natura gewählt. Die Auswahl des Tieres des Jahres erfolgt nach der Gefährdung der Art oder ihres Lebensraums durch den Menschen. In der folgenden Liste sind die jeweiligen Tiere des Jahres in Deutschland und der Schweiz gegenübergestellt.

 

Tier des Jahres in Deutschland Tier des Jahres in der Schweiz
Jahr  Name wissenschaftl.
Name
 Name wissenschaftl.
Name
1992 Fledermaus Microchiroptera
1993 Wildkatze Felis silvestris
1994 Rotwild Cervus elaphus
1995 Apollofalter Parnassius apollo
1996 Feldhamster Cricetus cricetus
1997 Alpensteinbock Capra ibex
1998 Unke Bombina Laubfrosch Hyla arborea
1999 Fischotter Lutra lutra Europäischer Biber Castor fiber
2000 Äskulapnatter Zamenis longissimus Luchse Lynx
2001 Feldhase Lepus europaeus Steinadler Aquila chrysaetos
2002 Rotwild Cervus elaphus Waldameisen Formica
2003 Wolf Canis lupus Schwalbenschwanz Papilio machaon
2004 Siebenschläfer Glis glis Feldhase Lepus europaeus
2005 Braunbär Zauneidechse Lacerta agilis
2006 Seehund Phoca vitulina Alpensteinbock Capra ibex
2007 Elch Alces alces Äsche Thymallus thymallus
2008 Wisent oder
Europäischer Bison
Bison bonasus Gebänderte Prachtlibelle Calopteryx splendens
2009 Braunbrustigel Erinaceus europaeus Braunbär Ursus arctos
2010 Dachs Meles meles Eucera longicornis Eucera longicornis
2011 Eurasischer Luchs Lynx lynx Regenwurm Lumbricidae
2012 Gämse Rupicapra rupicapra Braunes Langohr Plecotus auritus
2013 Mauswiesel Mustela nivalis Geburtshelferkröte Alytes obstetricans
2014 Wisent oder
Europäischer Bison
Bison bonasus Feldgrille Gryllus campestris
2015 Feldhase Lepus europaeus Ringelnatter Natrix natrix
2016 Feldhamster Cricetus cricetus Wasserspitzmaus Neomys fodiens
2017 Haselmaus Muscardinus avellanarius Rothirsch Cervus elaphus