Wissenschaft

Was sagt die Ordnungszahl eines Elements aus?

Was sagt die Ordnungszahl eines Elements aus?

Die Ordnungszahl gibt die Stellung eines chemischen Elements im Periodensystem der Elemente an. Sie ist gleich der Anzahl der Protonen, die sich im Atomkern jedes Atoms dieses Elements befinden. Die Ordnungszahl ist gleichwertig mit dem Namen des chemischen Elements, d. h., alle Atome mit gleicher Ordnungszahl gehören zum selben Element. Die Ordnungszahl bestimmt die Einordnung des jeweiligen Elements in das Periodensystem und wird gewöhnlich links unten neben dem Elementsymbol angegeben.  wikipedia

 

 

Wofür steht das große griechische Sigma in der Mathematik?

Wofür steht das große griechische Sigma in der Mathematik?

Das große griechische Sigma wird in der Mathematik oft verwendet, um Folgen von Zahlen zu addieren. Es wird dann Summenzeichen genannt.

 

Was ist die Summe der Innenwinkel in einem Dreieck?

Was ist die Summe der Innenwinkel in einem Dreieck?

 

Was beschreibt das Verhältnis der Messunsicherheiten nicht simultan messbarer Größen in der Quantenmechanik?

Was beschreibt das Verhältnis der Messunsicherheiten nicht simultan messbarer Größen in der Quantenmechanik?

Sie ist die Aussage der Quantenphysik, dass zwei komplementäre Eigenschaften eines Teilchens nicht gleichzeitig beliebig genau bestimmbar sind. Das bekannteste Beispiel für ein Paar solcher Eigenschaften sind Ort und Impuls.

 

Wo kann man den Leidenfrost-Effekt beobachten?

Wo kann man den Leidenfrost-Effekt beobachten?

Den von Johann Gottlob Leidenfrost beschriebenen Leidenfrost-Effekt kann man beispielsweise auf heißen Herdplatten beobachten. Wassertropfen beginnen auf dem heißen Untergrund zu “tanzen”.

 

In welchem Jahr explodierte die US-Raumfähre Challenger?

In welchem Jahr explodierte die US-Raumfähre Challenger kurz nach dem Start?

Die US-Raumfähre Challenger war die dritte Raumfähre der NASA nach dem weltraumuntauglichen Prototyp Enterprise und der ersten voll flugtauglichen Columbia. Im Oktober 1982 fertiggestellt, erfolgte der Jungfernflug im April 1983. Am 28. Januar 1986 brach die Raumfähre in etwa 15 Kilometer Höhe auseinander. Dabei starben alle sieben Astronauten.

 

Wie lautet der Name für die Lehre von Gesteinen?

Wie lautet der Name für die Lehre von Gesteinen?

Die Steinkunde ist die Lehre von der Entstehung, den Eigenschaften und der Nutzung der Gesteine. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort pétros, lateinisch Petrus ab, das mit ‚Stein‘ oder ‚Felsen‘ übersetzt werden kann. wikipedia

 

Wie wird die Kohlenstoff-14-Methode auch genannt?

Wie wird die Kohlenstoff-14-Methode auch genannt?

Die Kohlenstoff-14-Methode ist ein Verfahren zur radiometrischen Datierung kohlenstoffhaltiger, insbesondere organischer Materialien.

 

 

Wofür sind Loreley, Corduba und Alekto Beispiele?

Wofür sind Loreley, Corduba und Alekto Beispiele?

 

Wie wurde das SI-System der physikalischen Basiseinheiten früher genannt?

Wie wurde das SI-System der physikalischen Basiseinheiten früher genannt?

Beim SI-System handelt es sich um ein metrisches System mit den drei Basiseinheiten Meter (m), Kilogramm (kg) und Sekunde (s). Durch Hinzunahme des Ampere (A) als vierte Basiseinheit gelangte man 1939 zum MKS-System. Dieses System ging 1960 in dem heute gebräuchlichen Internationalen Einheitensystem (SI) auf.

 Welches sind die physikalischen Basiseinheiten im SI-System?

Wie wurde das SE System der physikalischen Basiseinheiten früher genannt?