Nobelpreis

Wie hieß die erste weibliche Nobelpreisträgerin im Jahr 1903?

Wie hieß die erste weibliche Nobelpreisträgerin im Jahr 1903?

Sie war die erste weibliche Nobelpreisträgerin und teilten sich 1903 den Nobelpreis für Physik mit Pierre Curie und Henri Antoine Becquerel.

 

In welchem Jahr erhielt Peter W. Higgs den Nobelpreis für Physik?

In welchem Jahr erhielt Peter W. Higgs den Nobelpreis für Physik?

Peter Ware Higgs ist ein britischer theoretischer Physiker. Zusammen mit François Englert wurde ihm der Nobelpreis für Physik für die Entwicklung des Higgs-Mechanismus zuerkannt.

 

In welchem Jahr erhielt Albert Einstein den Nobelpreis für Physik?

In welchem Jahr erhielt Albert Einstein den Nobelpreis für Physik?

 

In welchem Jahr wurde der Friedensnobelpreis das erste Mal vergeben?

In welchem Jahr wurde der Friedensnobelpreis das erste Mal vergeben?

 

Wer war die erste farbige Frau, die mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde?

Wer war die erste farbige Frau, die mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde?

Sie zählt zu den bedeutendsten Vertretern der afroamerikanischen Literatur und erhielt 1993 den Nobelpreis für Literatur.

 

Wofür erhielt Franco Modigliani 1985 einen Nobelpreis?

Wofür erhielt Franco Modigliani 1985 einen Nobelpreis?

 

Franco Modigliani (1918 – 2003) war ein italienisch-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler. Zusammen mit Merton H. Miller erarbeitete er das Modigliani-Miller-Theorem zur Unternehmensfinanzierung.

Für die von ihm entwickelte Lebenszyklushypothese erhielt der Wirtschaftsprofessor 1985 den Preis für Wirtschaftswissenschaften der schwedischen Reichsbank im Gedenken an Alfred Nobel. Der Neokeynesianer war auch für die amerikanische Notenbank als Berater tätig.

Er kritisierte in den letzten Jahren wiederholt das Konjunkturpaket von Präsident George W. Bush, das kaum Anreize zu Investitionen gebe und die Nachfrage nur ungenügend ankurbele. Auch Italiens Silvio Berlusconi kritisierte er oft. wikipedia

 

Welche in England entstandene religiöse Gemeinschaft erhielt 1947 den Friedensnobelpreis?

Welche in England entstandene religiöse Gemeinschaft erhielt 1947 den Friedensnobelpreis?

Das Wort Quäker (englisch „Zitterer“) war ein früher Spottname, der für die Mitglieder der Religiösen Gesellschaft der Freunde, so der formelle Name der Organisation der Quäker, verwendet wurde. Jedoch wurde der Begriff bald von den Mitgliedern selbst adaptiert und ist heute normaler Sprachgebrauch.

Das Quäkertum ist eine religiöse Gruppe mit christlichen Wurzeln im England der 1650er Jahre. Als Gründer gilt George Fox; aber auch Margaret Fell, Francis Howgill und James Nayler waren von zentraler Bedeutung in der Gründungsphase. Heute ist das Quäkertum als christliche Denomination zu bezeichnen, wenngleich nicht alle Quäker sich als Christen sehen und es diesbezüglich eine minderheitliche Interpretation des Quäkertums als einer Universalreligion gibt. wikipedia

 

In welchem Jahr erhielt der Dalai Lama den Friedensnobelpreis?

In welchem Jahr erhielt der 14. Dalai Lama den Friedensnobelpreis?

 

Wie viele Deutsche erhielten zwischen 2000 und 2010 Nobelpreise?

Wie viele Deutsche erhielten zwischen 2000 und 2010 Nobelpreise?

 

Wer erhielt 1905 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin?

Wer erhielt 1905 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin?

Nobelpreis für Physik, Chemie und Medizin