586 vor Christus führte König Nebukadnezar II. Juden aus Israel. Wo landeten sie im Exil?

586 vor Christus führte König Nebukadnezar II. Juden aus Israel. Wo landeten sie im Exil?

Als babylonisches Exil beginnt 597 v. Chr. mit der Eroberung Jerusalems und des Königreiches Juda durch den babylonischen König Nebukadnezar II. und dauert bis zur Eroberung Babylons 539 v. Chr. durch den Perserkönig Kyros II.

Welche Stadt trägt laut Bibel die Schuld, dass es so viele verschiedene Sprachen auf der Welt gibt?